Wohnung in einem Mietshaus: worauf ist vor dem Kauf zu achten?

Hohe Decken, dekorativer Stuck, geräumige Fenster mit Holzschreinerei, stilvolles Parkett oder eine historische Treppe - dies sind nur einige der vielen Vorteile alter Mietshäuser, die viele dazu verleiten, ihre eigenen vier Ecken in der Stadt zu suchen.

Obwohl sich neue Wohnungen auf dem Primärmarkt schnell ausbreiten, bedeutet dies nicht, dass die alten Mietshäuser vergessen werden. Im Gegenteil - immer mehr Menschen bemerken ihren Charme und ihre einzigartige Atmosphäre, die die riesige Platte des Betonentwicklers nicht bieten wird. Bevor wir jedoch dem Charme von Mietshäusern aus der Vorkriegszeit erliegen, sollten Sie die Entscheidung sorgfältig überlegen, damit Sie Ihre Wahl später nicht bereuen. Worauf sollte man beim Kauf einer Wohnung in einem Mietshaus achten? Was ist beim Kauf einer Wohnung zu fragen? Was sollte vorher überprüft und verifiziert werden? Hier ist unser Leitfaden.

Lohnt es sich, eine Wohnung in einem Mietshaus zu kaufen?

Die jahrhundertealten Gebäude in der Altstadt sind meist kunstvoll verzierte Gebäude, die jahrzehntelange Geschichte verbergen. Am schönsten sind die Jugendstil-Mietshäuser aus der Zeit um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert, die im Geiste des Jugendstils mit raffinierten Ornamenten in Form von Blumen oder Blättern, dekorativen Balustraden oder goldenen Ziermotiven an der Fassade fertiggestellt wurden. Im Inneren verstecken sie hohe, geräumige Apartments mit perfekter Aufteilung und bieten unbegrenzte Anordnungsmöglichkeiten, die eine attraktive Alternative zu schmalen und schmalen Blöcken in Blöcken darstellen. Der zweifelsfreie Vorteil von Mietshäusern ist die Langlebigkeit und Solidität der Struktur , die häufig neuere Gebäude übertrifft.

Bevor wir jedoch von der einzigartigen Ästhetik des Mietshauses und der günstigen Raumaufteilung in Versuchung geführt werden , muss im Voraus geprüft werden, ob die Investition in diese Art von Immobilie für uns von Vorteil ist. Welche Faktoren sollten vor dem Kauf einer Wohnung in einem Mietshaus berücksichtigt werden? Was bestimmt den Preis von Wohnungen in Mietshäusern?

Eine Wohnung in einem alten Mietshaus - worauf sollten Sie achten?

Stadtauswahl

Die Wohnungspreise in Polen variieren in Bezug auf die Lage. Die teuersten Wohnungen in Mietshäusern befinden sich in den Hauptstädten der Woiwodschaften, bei denen es sich in der Regel um große Geschäfts- und Handelszentren handelt, in denen internationale Unternehmen und Unternehmen ihren Hauptsitz haben. Das Vorhandensein überfüllter Universitäten oder renommierter Universitäten in der Stadt wirkt sich auch auf den Endpreis aus - eine solche Immobilie ist eine hervorragende Investition für die Miete. Billigere Wohnungen in Mietshäusern finden Sie in weniger beliebten Städten , deren Einwohner seit Jahren eine lokale und dauerhafte Gemeinschaft sind.


Tipp : Der Kauf einer Wohnung - ob in einem Wohnblock oder in einem Mietshaus - ist eine Entscheidung, die unter Berücksichtigung unserer Pläne für die nächsten Jahre sorgfältig überlegt werden sollte. Obwohl gesagt wird, dass das Leben verschiedene Szenarien schreibt, lohnt es sich, die nahe Zukunft vorherzusagen. Jobwechsel, Familiengründung, Auszug sind einige der wichtigsten Momente im Leben, die bei der Planung des Immobilienkaufs berücksichtigt werden müssen.


Lage des Stadthauses in der Stadt

Der Teil der Stadt, in dem sich das Mietshaus befindet, ist einer der wichtigsten Faktoren, die sich direkt auf den Quadratmeterpreis auswirken. Ein Gebäude im Zentrum der Altstadt kann sich als sehr teures Juwel auf dem Sekundärmarkt herausstellen, dessen Wert die finanzielle Leistungsfähigkeit einer durchschnittlichen Person übersteigen kann. Teurere Mietshäuser befinden sich auch in attraktiven Wohnsiedlungen, die gut mit dem Rest der Stadt verbunden sind , in einem Umkreis wichtigerer Einrichtungen, die den Wert von Immobilien steigern - Universitäten, Bürogebäude, Museen, Einkaufszentren. Ein solches Mietshaus kann eine gute Investition für Geschäftsräume sein, die Experten auf dem Immobilienmarkt sicherlich kennen.

Günstigere Wohnungen in einem Mietshaus befinden sich in kleineren Wohnsiedlungen außerhalb der Altstadt. Der niedrigere Preis pro Meter ist leider mit dem reduzierten Wert der Fläche verbunden, was zu wünschen übrig lässt. Oft befinden sich Mietshäuser in abgelegenen, selten frequentierten Straßen, in denen Sie häufig zufällige und verdächtige Personen in den Gassen treffen können. Der attraktive Preis einer Wohnung in einem Mietshaus wird meist durch den wenig schmeichelhaften Ruf eines bestimmten Stadtteils verursacht.


Tipp : Wenn uns ein bestimmter Bezirk unbekannt ist oder wir kürzlich in die Stadt gezogen sind, sollten Sie die Meinung von Freunden oder Nachbarn einholen, die uns ihre Beobachtungen zum jeweiligen Standort des Mietshauses mitteilen können. Darüber hinaus lohnt es sich, zu verschiedenen Tageszeiten einen Spaziergang durch die Wohnung zu machen und mit eigenen Augen zu überprüfen, wie der Alltag des Anwesens aussieht. Es ist möglich, dass wir tagsüber durch die Geräusche eines nahe gelegenen Kindergartens oder die Geräusche aus der Werkstatt gestört werden und abends verdächtig bewegte Menschen unser Sicherheitsgefühl auf dem Anwesen erheblich beeinträchtigen.


Technischer Zustand des Mietshauses

Im Äußeren des Mietshauses geht es nicht nur um Ästhetik. Bei der Besichtigung der Immobilie lohnt es sich, nach dem technischen Zustand zu fragen . Das Baujahr und die Technologie, in der das Gebäude gebaut wurde , werden in dieser Angelegenheit ebenfalls wichtig sein . Wenn die Renovierung durchgeführt wurde, sollte der Umfang der durchgeführten Arbeiten überprüft werden - Fassadendämmung, Dachversiegelung, Trocknen von Kellern oder Auffrischen der Treppe. Wenn das Gebäude in einem schlechten Zustand ist, wenden Sie sich an den Manager und fragen Sie nach der geplanten Renovierung. Es lohnt sich übrigens, Informationen über den Renovierungsfonds des Mietshauses einzuholen.


Tipp : Bei der Beurteilung des technischen Zustands eines Mietshauses sollten andere Sicherheitsmerkmale und Annehmlichkeiten im Gebäude berücksichtigt werden. Es ist gut, einen Blick auf den Eingang zum Mietshaus zu werfen - ist die Treppe geschlossen, ist der Eingang zum Gebäude vom Hof ​​oder der Straße aus, ist der Eingang beleuchtet und sicher. Lassen Sie uns auch überprüfen, welcher Raum zur allgemeinen Nutzung der Mieter gehört (dies können Rollstühle, Fahrradräume oder Trockenräume sein).


Technischer Zustand der Wohnung

Wir kaufen Wohnungen - ob in Wohnblöcken oder Mietshäusern - entweder zur Renovierung oder zum Einzug. Die teuersten Wohnungen in einem Mietshaus sind diejenigen, die komplett renoviert wurden , mit den ersetzten Elektro- und Sanitärinstallationen und einem modernisierten Heizsystem. Meistens werden jedoch Wohnungen in Mietshäusern zur vollständigen Renovierung gekauft, um sie nach Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben fertigstellen zu können.


Tipp : Bei der Besichtigung der Wohnung lohnt es sich, eine Person mit Bauausbildung mitzunehmen, die prüft, ob das Mietshaus schwerwiegende bauliche Mängel aufweist. Wenn wir keinen Baumeisterfreund unter unseren engsten Verwandten haben, lohnt es sich, einen Experten für die Inspektion selbst zu beauftragen, der uns gegen eine angemessene Gebühr (PLN 150-300) bei der Beurteilung des technischen Zustands der Immobilie hilft.


Nebenkosten und Kosten für die Instandhaltung einer Wohnung in einem Mietshaus

Monatliche Apartmentgebühren sind eines der wichtigsten Themen, die es wert sind, gleich zu Beginn gestellt zu werden. Fragen wir nach einer detaillierten Aufschlüsselung der Lebenshaltungskosten unter Berücksichtigung der Sommer- und Wintermonate . Denken Sie daran, dass die Heizdauer in Mietshäusern in der Regel erhebliche Kosten verursacht, insbesondere wenn die Wohnung über eine Strom- oder Gasheizung verfügt (Fernwärme ist hier die beste Option). Es lohnt sich auch zu überprüfen, was in der Miete enthalten ist - lassen Sie uns die Gebühren für den Renovierungsfonds, die Abfallentsorgung oder die Kosten für die Instandhaltung des Gebäudes überprüfen.

Der rechtliche Status einer Wohnung in einem Mietshaus

Bei jedem Immobilienkauf sollte der rechtliche Status im Grundstücks- und Hypothekenregister überprüft werden. Bei Mietshäusern ist besondere Vorsicht geboten, da Wohnungen in Altbauten häufig im Besitz der Gemeinde sind. Die Mieter von unbewohnten Wohnungen bilden keine Wohngemeinschaft und beteiligen sich daher nicht an den getroffenen Entscheidungen.

Bewohner des Mietshauses - die nächsten Nachbarn

Der architektonische Stil des Mietshauses, die Art und Weise, wie es restauriert wird, oder seine günstige Lage sind wichtige Faktoren, aber die von den Mietern geschaffene Atmosphäre ist ebenso wichtig. Das Leben selbst im schönsten Mietshaus kann sich als sehr schwierig herausstellen, wenn es von Nachbarn bewohnt wird, die die Grundprinzipien des sozialen Zusammenlebens nicht respektieren. Aus diesem Grund lohnt es sich, die in der Gegend lebenden Menschen zu fragen, wie der Alltag eines Mietshauses in der Praxis aussieht - in welchen Beziehungen die Mieter stehen, ob sie in Harmonie leben, ob es in der Vergangenheit unangenehme Situationen gegeben hat. Lassen Sie uns ein ausführliches Interview führen, um mehr über die Community zu erfahren, der wir in naher Zukunft beitreten möchten.

Wohnungen in einem Mietshaus - ein nachdenklicher Kauf

Die Wahl einer Wohnung auf dem Sekundärmarkt ist nicht die einfachste. Alte Mietshäuser verführen mit ihrer einzigartigen Atmosphäre und ihrem einzigartigen Stil, und wir, die wir in schöne Innenräume verliebt sind, achten oft nicht auf andere praktische und bodenständige Themen. Damit sich eine Wohnung in einem Mietshaus nicht als gefährliche Falle herausstellt, die enorme finanzielle Kosten verursacht, lohnt es sich, beim Kauf nüchtern und vernünftig zu sein, damit wir die Entscheidung in Zukunft als eine der besten im Leben beurteilen.