Welche Farbe soll das Wohnzimmer gestrichen werden? Ideen für ein helles und geräumiges Wohnzimmer

Die ersten Salons erschienen in Barockpalästen. Dies waren prächtige, reich dekorierte Räume, in denen eine verschwenderische Party organisiert und Gäste empfangen wurden. Im 19. Jahrhundert konnte sich jeder wohlhabende Bürger eines eleganten Wohnzimmers rühmen. Heutzutage ist das Wohnzimmer ein multifunktionaler Raum, der oft gleichzeitig die Rolle eines Ess-, Freizeit- und Büroraums spielt. Es sei jedoch daran erinnert, dass dies immer noch der repräsentativste Raum ist, in dem neben Ergonomie auch großartiges Design und geeignete Farben leben sollten.

Genau - Farben! Die Wahl der richtigen Farben für den Wohnraum verbringt viele Ästhetiker mit schlaflosen Nächten. Wenn Sie zu den Personen gehören, die sich nicht sicher sind, in welcher Farbversion sie ihren Salon sehen möchten, empfehlen wir Ihnen, nicht zu experimentieren und bewährte Lösungen zu wählen. Eine davon sind subtile helle Wände. Erstens bleiben sie zeitlos, zweitens vergrößern sie den Raum optisch und drittens passen sie sich jeder stilistischen Variation an!

Weiß, Elfenbein, Ecru

Die universellste Farbe ist natürlich reines Weiß. Es passt perfekt zu skandinavischen, provenzalischen, industriellen oder Shabby-Chic-Interieurs. In Schwarz gekleidet wird es sich als temperamentvoll und elegant herausstellen, mit zusätzlichen farbigen Akzenten wird es sich in ein charmantes Kätzchen verwandeln. Glatte weiße Wände sehen in kleinen Innenräumen großartig aus, da sie den Raum optisch vergrößern und ihm Leichtigkeit verleihen. Um das Arrangement luxuriös und interessanter zu gestalten, können Sie weiße Zierstreifen an den Wänden anbringen - Styropor oder Holz. Obwohl die konvexen Elemente in der gleichen Farbe wie die Wände gehalten werden, fügen sie dem Innenraum einen Haken hinzu und verleihen ihm eine edle Note. Eine interessante Idee könnte auch sein, die Wände weiß zu streichen und die Decke mit Tapeten zu dekorieren, die mit zarten Mustern geprägt sind.Allerdings werden nur hohe Räume diese Lösung lieben.

Menschen, die kein reines Weiß mögen und etwas gemütlichere Arrangements bevorzugen, sollten sich für Pudding-, Elfenbein- oder Ecru-Töne entscheiden. Dies sind klassische, warme und wunderschön reflektierende Farbtöne. Sie harmonieren perfekt mit Glamour oder englischem Styling. Für Fans extravaganter Lösungen empfehlen wir hochwertige Farben mit Gold-, Silber- oder Perlenflecken. Flackernder Pollen und subtile Weißtöne sind das perfekte Duo!

Die Wärme von Kaffee mit Milch oder die Kühle von Tauben-Tönen?

Träumen Sie von einem hellen, gemütlichen und geräumigen Interieur? Wette auf Beige! Vor dem Hintergrund der Wände in einer appetitlichen Latte-Farbe sehen cremefarbene Möbel und schimmernde Accessoires - Chromlampensockel oder Spiegel in goldenen Rahmen - fantastisch aus. Der große Vorteil von Beige ist seine Neutralität - die beige Farbe wird sowohl in einem romantischen Wohnzimmer voller stilisierter Ausstattung als auch in einem minimalistisch gestalteten Wohnzimmer wunderschön aussehen. Gebleichtes Taubengrau verleiht dem Wohnzimmer ebenfalls Leichtigkeit, verleiht ihm jedoch kühle Noten. Es ist jedoch sehr leicht, sie mit Holzelementen und dicken fleischigen Stoffen zu zerbrechen. Eine Wollbettdecke, ein Pelzteppich oder Möbel mit honigfarbenen Holzplatten verleihen dem grauen Stil Gemütlichkeit.

Gib ihm etwas Sonnenschein!

Menschen, die helle und freudige Arrangements mögen, sollten ein Wohnzimmer wählen, das in Gelb ertrinkt. Helle und leicht weißliche Gelbtöne überwältigen den Innenraum nicht und füllen ihn mit Sonne. Dies ist ein ausgezeichnetes Angebot für diejenigen, die voller Optimismus sind und das ganze Jahr über den Atem des Frühlings spüren möchten. Hellgrüne oder orangefarbene Zusätze passen perfekt zur Galle. Diese Farben können auf Stoffen und Möbelpolstern auftreten. Wenn Ihnen eine einheitliche gelbe Wand zu fett ist, können Sie sie mit einer hellen Tapete dekorieren, die beispielsweise in Form einer Verkleidung angebracht ist. In welchen Arrangements ist Gelb die beste Lösung? Diese Farbe wird gerne in mediterranen, englischen, Pop-Art- oder Vintage-Räumen leben.

Großes Blau

Hellblaue Wände sind nicht nur die Domäne des maritimen Trends. Ein Wohnzimmer in einem modernen oder Shabby-Chic-Stil wird es auch mögen. Im ersten Fall sollte Blau mit Weiß und Grau kombiniert werden, im zweiten Fall mit Weiß oder Vanille und Beige. Hellblaue Töne sind ein perfektes Angebot für Menschen, die Ruhe brauchen. Dies ist jedoch nicht überraschend - einige verbinden sie mit glückseligen Ferien unter dem Birnbaum, andere mit der Frische der Meeresbrise. Ein solches Wohnzimmer kann daher eine Oase des Friedens sein! Trotz seines unbestreitbaren Charmes ist Blau cool, daher sollten Anhänger gemütlicher Innenräume es mit Holz erwärmen. Ein natürlicher Kiefernboden ist perfekt für ein hellblaues Wohnzimmer. Interessanterweise eignet sich Blau auch hervorragend für rustikale Räume. Um der Salonanordnung einen idyllischen Charakter zu verleihen,Es lohnt sich, nach der modischen weißen und blauen Tapete Toile de Jouy (sprich: tual de żui) zu greifen, die typische Genreszenen präsentiert. Diese Wanddekoration ist äußerst dekorativ, daher empfehlen wir, nur eine Wand des Wohnzimmers damit zu tapezieren und die anderen in dezentes Blau sinken zu lassen.

Schwindelpulver

Wussten Sie, dass Puderfarben in dieser Saison ein Hit sind? Die Firma Pantone hatte einen großen Einfluss darauf und machte die Rosenquarz-Töne zur Farbe von 2016. Es dauerte nicht lange, bis diese charmanten Töne mit Vergnügen an den Wänden saßen. Darüber hinaus sind pudrige Aprikosen-, Minz- oder Beerenfarben willkommen. Solche subtilen Pastellvariationen verleihen dem Wohnzimmer eine leichte Note, die an eine Schachtel mit süßen Tropfen erinnert. Damit die Farben der Wände nicht zu süß werden, lohnt es sich, das Wohnzimmer mit Möbeln im Stil der 60er Jahre zu dekorieren. Charmante "Quadrate" verleihen der Anordnung Ordnung und aggressive Merkmale. Dank gepuderter Wände und raffinierter Art-Deco-Möbel kann auch ein schönes und nicht offensichtliches Design des Wohnzimmers geschaffen werden. Obwohl es üblich ist, dass Geräte aus den 20er und 30er Jahren Weiß, Schwarz, Grün und Rot bevorzugen, stellt sich herausdass sie sich sehr schnell unter den ursprünglichen Farbkombinationen wiederfinden.

Die Farbtherapie ist einer der wichtigsten Bereiche der chinesischen Medizin. Es stellt sich als große Unterstützung für die konventionelle medizinische Kunst heraus. Es kann nicht nur somatische Beschwerden lindern, sondern auch eine beruhigende Wirkung auf die Seele haben. Deshalb sollten wir besonders auf die Farben der Tageszone achten, in der wir viel Zeit verbringen. Es sollte hell, frisch und subtil sein. Dank dessen bleibt das ganze Jahr über eine positive Stimmung in Ihrem Wohnzimmer!