Welche Farben passen zusammen? Wie kombiniert man Farben in Innenräumen?

Farben haben eine enorme Kraft! Es ist nicht zu leugnen. Sie können menschliche Emotionen beeinflussen, Stimmung, Appetit verbessern, entspannen oder irritieren. Sie sind die Geheimwaffe von Marketingagenturen und Therapeuten. Maler und Innenarchitekten könnten ohne sie nicht leben. Letztere kennen die Geheimnisse der Farbauswahl sehr gut. Es ist wahr, dass Farben launisch und wählerisch sein können. Intensives Orange wird Fuchsia nicht unbedingt mögen, und Purpur wird sich widerstrebend einer Affäre mit Seladon hingeben.

Wie wählt man Farben aus, um das Schönste im Arrangement hervorzuheben? Gibt es eiserne Regeln, die unsere Reise durch die Regenbogenwelt der Farben erleichtern würden? Einige sagen ja, andere sagen, dass das meiste von unserer Intuition und der richtigen Wahl der Zusatzstoffe abhängt. Im folgenden Artikel werden wir jedoch versuchen, das Wissen über Farbduette und Trios zu systematisieren, die in voller Harmonie miteinander Stil und stilistische Harmonie in den Innenraum bringen.

In monochromer Version

Designer geben zunehmend grünes Licht für Innenräume, die in einheitlichen Farben dekoriert sind . Dies ist jedoch nicht überraschend - monochrome Arrangements erfreuen sich an ihrer Kohärenz und visuellen Ordnung. Wie kann man den Effekt eines monochromen Raums erzielen ? Nun, Sie sollten auf verschiedene Schattierungen einer Farbe setzen. Wenn Sie einen hellen einfarbigen Raum einrichten möchten, wählen Sie Weiß, Ecru und Elfenbein. Lassen Sie die Leuchttöne Wände, Stoffe und Möbelfronten bewohnen. Sie können es mit goldenen und silbernen Zusätzen würzen. Wenn Sie von einem Raum voller blauer Ehen träumen, wählen Sie Blau, Türkis und Indigo. Wenn Sie Grün mögen, wählen Sie Oliven, Smaragd und Khaki. Behandeln Sie alle anderen Farben gleich - achten Sie auf ihre unterschiedlichen Farbtöne und kombinieren Sie sie in jedem Verhältnis miteinander.

Kontrastierende Basis mit gewürzter Farbe

In letzter Zeit waren schwarz-weiße Innenräume , die mit einem farbenfrohen Akzent "gebrochen" wurden, sehr beliebt . Es ist eine sehr sichere Lösung, die sowohl für skandinavische als auch für glamouröse Arrangements perfekt ist. Es ist doch kein Geheimnis, dass Schwarz und Weiß sich lieben! Trotz ihrer gegensätzlichen Natur sind sie wie Yin und Yang zueinander. Um den Raum nicht zu überfordern, lohnt es sich, helle Wände und Möbel mit schwarzer Oberfläche zu wählen. Es ist auch eine gute Idee, eine der Wände mit Tapeten mit Schwarz-Weiß-Mustern zu bedecken. Ein geometrisches Muster eignet sich hervorragend für skandinavische Räume, während in einem glamourösen Interieur ein elegantes, leicht barockes Muster gut geeignet ist. Es lohnt sich, die Kontrastfarbe mit einem energetischen Akzent zu brechen- Es kann ein Kanarienkissen oder eine azurblaue Decke sein. Dank dessen wird das Arrangement Charakter annehmen.

Verwandte Farben in den Hauptrollen

Bei der Auswahl der Farben für ein bestimmtes Interieur lohnt es sich, das sogenannte genauer zu betrachten Farbkreis. Es enthält zwölf Farben - Primär-, Derivat- und "gemischte" Farben, die eine Kombination aus der ersten und der zweiten Gruppe darstellen. Wenn Sie sich das Farbrad ansehen, werden Sie schnell herausfinden, welche Farben perfekt zusammenpassen . Wenn Sie eine abwechslungsreiche, aber harmonische Anordnung wünschen , wählen Sie verwandte Kombinationen , d. H. Wählen Sie Schattierungen, die sich im Farbkreis nebeneinander befinden. Sie werden sofort feststellen, dass Violett sehr gut zu Blau passt und Rot gut zu Orange und Gelb. Manche nennen es analoge Harmonie . Dank dessen schaffen Sie eine farbenfrohe, aber relativ sichere Stilisierung.

Gegensätze ziehen sich an

Eine weitere Option, die beim Betrachten des Farbkreises verwendet werden kann, ist das sogenannte komplementäre Harmonie . In diesem Fall werden Farbkombinationen ausgewählt, die sich gegenüberliegen. Dies sind Farben wie Gelb und Flieder oder Orange und Türkis. Diese Art von Duetten harmoniert im Innenraum , ist aber gleichzeitig sehr energisch. Daher werden sie nur von mutigen, rebellischen Seelen gemocht. Für Menschen mit einer ruhigen Natur empfehlen wir in diesem Fall Pastellfarben oder dunklere, leicht gedämpfte Töne.

Eine stilvolle Triade

Beim Betrachten des Farbkreises müssen wir uns nicht nur auf Duette konzentrieren. Farbtrios sind ebenfalls willkommen! Die Triade kann erhalten werden, indem drei beliebige Farben aus dem Kreis ausgewählt werden, die sich in den gleichen Abständen befinden. So wird es beispielsweise grün, orange und lila oder gelb, blau und rot sein. Farben in einer gedämpften Version eignen sich besser für stilisierte, vielseitige oder Vintage- Interieurs , während moderne Räume mit energiegeladenen Farbtönen dekoriert werden können .

Der Chic in den Farben der Erde

Die Farben der Erde erfreuen sich an ausgewogenen, warmen Tönen. Dies können Cremetöne mit einer Mischung aus Braun, Weiß und Gelb und einer ganzen Reihe von Grüntönen sein - Oliven-, Khaki- oder gedeckte Flaschenfarben. Diese Arten von Farben sind in Innenräumen angenehm miteinander verflochten . Um ihnen eine Wendung zu geben, können Sie die Arrangements mit Schwarz aufpeppen . Ruhige, warme Kombinationen werden den mediterranen, kolonialen oder Vintage-Stil lieben. Menschen, die gemütliche Räume mögen und ein bisschen Ruhe brauchen, werden sich großartig fühlen .

Perfekte Farben? Teste sie!

Wenn Sie nicht überzeugt sind , dass die ausgewählten Farben werden passen sicher zusammen , verwenden die Tester auf dem Markt erhältlich. Sie können verschiedene Formen haben - eine klassische Farbprobe in Beuteln , die Sie auf ein kleines Fragment der Wand malen können, sowie einen praktischen Karton . Ein Karton ist eine ideale Option für Personen, die ausgewählte Farben gründlich testen möchten, beispielsweise an Orten mit unterschiedlichen Beleuchtungsstärken, sowie für Personen, die die Farbe für Möbel , Geräte und Accessoires auswählen möchten . Mit einem solchen Muster können Sie problemlos in ein Möbelgeschäft gehen und sicherstellen, dass die einzelnen Farben perfekt miteinander harmonieren. Bei den Testern müssen Sie sich nicht fragen, ob das Endergebnis genau das ist, was Sie erwartet haben - Sie können sicher sein, dass es perfekt ist. Keine verpassten Zusammenfassungen und kostspieligen Korrekturen.

Farben spielen eine große Rolle in der Innenausstattung. Einige können den Raum optisch vergrößern, andere sorgen für Gemütlichkeit, andere verleihen dem Styling eine angenehme Frische. Kein Wunder also, dass jedem Designer farbenfrohe Fusionen am Herzen liegen. Bei einem Spaziergang durch das ungewöhnliche Kaleidoskop der Farben lohnt es sich zu überlegen, welche Farben in Harmonie miteinander "leben". Dank dessen können Sie ein schönes, freundliches und - nomen Omen - in einem guten Interieur schaffen.