Wie man eine Lampe über dem Esstisch wählt - eine Anleitung

"Details sind nicht nur fast unmerkliche Nuancen. Details schaffen Design “, sagte Charles Eames, einer der angesehensten Architekten und Designer Amerikas. In der Tat ist das grundlegende Gefolge von Farben, Möbeln und Texturen ein Traumraum für schöne, stilvolle Akzente, die eine Stimmung erzeugen und den Charakter des Arrangements betonen.

Wenn Sie sich Designerstile ansehen, werden Sie schnell feststellen, dass Lampen eines der wichtigsten Elemente im Innenraum sind. Mal plastisch und extravagant, mal subtil und diskret spielen sie eine doppelte Rolle - sie sind nicht nur eine wunderbare Dekoration, sondern auch eine Lichtquelle. Dies kann wiederum dem Raum Gemütlichkeit verleihen und das Beste aus der Anordnung herausholen - heben Sie die Vorteile hervor und verbergen Sie gegebenenfalls Mängel. Designer ermutigen Sie, nicht nur im Wohn- oder Schlafzimmer mit Licht zu bezaubern. Der Speisesaal ist auch ein großartiger Ort, um modische Lampen auszustellen! Welche Modelle fühlen sich in einem stilvollen Essbereich am besten an? Hier sind unsere Vorschläge!

Welche Größe Esslampe sollten Sie wählen?

Jeder erfahrene Designer weiß, dass Lampen nicht nur hinsichtlich des Designs, sondern auch der Größe ausgewählt werden sollten. Im Esszimmer ist es von besonderer Bedeutung - eine zu große Lampe kann den Raum über dem Tisch leicht überwältigen, während eine zu kleine Lampe matt und farblos wirkt. Bei der Auswahl einer Lampe für das Esszimmer empfehlen wir Ihnen, ein angemessenes Gleichgewicht zwischen den Abmessungen des Tisches und der Größe des Lampenschirms zu halten. Wenn die Möbelplatte mehr als 1,5 Meter misst, können Sie problemlos ein großes Modell mit einem Durchmesser von 50 cm anlegen. Kleine, empfindliche Lampen sollten in einer Reihe aufgehängt werden - vorzugsweise in unterschiedlichen Höhen angeordnet. Ein wichtiger Aspekt ist auch der Abstand zwischen Lampe und Tischplatte. Kleinere Lampen können 50-60 cm von der Tischplatte hängen, aber die XXL-Varianten benötigen mehr Platz - etwa 75-90 cm.

Warum ist die Lampenleistung so wichtig?

Die Esslampe ist die sogenannte zentrale Beleuchtung. Daher ist es sehr wichtig, dass die Tischplatte gleichmäßig beleuchtet wird und keine herumsitzenden Personen geblendet werden. Das Leuchten der Esszimmerlampe sollte warm, nicht zu stark und etwas diffus sein. Aus diesem Grund werden am häufigsten Lampen mit nach unten gerichteten Schirmen oder transparente Glasbeschläge ausgewählt, die mit Milchkugeln ausgestattet sind und ein weiches Licht erzeugen. Es ist wichtig zu wissen, dass jede Lichtquelle zur Beleuchtung des Tisches verwendet werden kann - sowohl Kompaktleuchtstofflampen als auch LEDs oder Halogenlampen. Denken Sie jedoch daran, dass letztere viel Wärme abgeben, sodass sie keine Lampen mögen, die tief über dem Tisch hängen. Wenn Sie kein Fan von Glasarmaturen oder klassischen konischen Lampenschirmen sind, können Sie modische sphärische Lampenschirme wählen.die Licht effektiv unterdrücken und gleichzeitig äußerst effektiv aussehen. Für Personen, die die volle Kontrolle über die Lichtintensität haben möchten, empfehlen wir die Installation eines Dimmers, mit dem Sie die Leistung der Glühbirne einstellen können.

Ein paar Lampenschirme über dem Tisch - für welches Esszimmer?

In letzter Zeit haben Lampen mit mehreren Lampenschirmen, die in unterschiedlichen Höhen hängen, eine echte Sensation gemacht. Diese Varianten eignen sich perfekt für Innenräume mit sehr hohen Decken und über mittelgroßen Tischen. Ihr größter Vorteil, abgesehen vom großartigen Design, ist die Tatsache, dass sie eine gleichmäßige Beleuchtung des Tisches gewährleisten. Die Lampenschirme haben normalerweise ein kleines Loch, durch das das Licht der Glühbirne auf die Tischplatte fällt - dank dessen blendet das Licht keine Menschen, die am Tisch sitzen. Der unbestreitbare Hit der letzten Saison sind kugelförmige Modelle aus Kupfer, deren subtiler Glanz perfekt in skandinavische, New Yorker oder glamouröse Speisesäle passt. Zwei oder drei identische Lampen werden eifrig über die prächtigen, langen Tische gestellt. Denken Sie jedoch daran, dass es sich nicht lohnt, Lampen mit identischer Ausstattung in beiden Räumen aufzuhängen, wenn das Esszimmer mit der Küche verbunden ist.Gönnen Sie sich einen Hauch von Eklektizismus! Dank dessen bringen Sie Frische in den Innenraum und brechen das Klischee.

Lampe über dem Esstisch - wie wählt man Form und Farbe?

Einige Leute glauben, dass eine Lampe für das Esszimmer entsprechend der Form des Tisches gewählt werden sollte. Dies ist natürlich keine Regel, aber wenn Sie sich für die Harmonie der Formen interessieren, können Sie eine sphärische Lampe an einem runden Tisch anbringen und an einem quadratischen oder rechteckigen Tisch die mit etwas eckigeren Linien auswählen. Denken Sie beim Kauf der perfekten Lampe an die Farben im Innenraum. Möchten Sie, dass die Lampe vollständig zum Dekor des Esszimmers passt oder im Gegenteil einen lebendigen Kontrast bildet? Wenn die Wände und das Esszimmermöbelset weiß sind, lohnt es sich vielleicht, eine schwarze Lampe zu probieren, die die einheitliche Farbe des Innenraums aufhebt und eine Wendung verleiht?

Hängelampe oder Kronleuchter?

Die klassische Lampe über dem Esstisch ist nicht die einzige Idee für eine modische und funktionale Beleuchtung. Immer mehr Leute ziehen ... Kronleuchter an! In der Vergangenheit wurden diese reichen, glänzenden Lampen hauptsächlich mit luxuriösen Wohnzimmern und geräumigen Hallen in Verbindung gebracht. Heute steht nichts mehr im Wege, die Stars der Essensarrangements zu sein! Aufgrund der Tatsache, dass moderne Kronleuchter selten mit Lampenschirmen ausgestattet sind, wird empfohlen, sie etwas höher als herkömmliche Esszimmerlampen aufzuhängen. Ausnahmen bilden Modelle mit nach unten gerichteten Linsen. Solche Varianten blenden die Tischplatte nicht und beleuchten sie nicht gleichmäßig. Interessanterweise sind zeitgenössische Kronleuchter nicht nur Modelle, die von einer glamourösen Note inspiriert sind. Immer öfter kann man industrielle oder skandinavische Designprojekte treffen. Einige ähneln einem Gewirr von Glühbirnen direkt aus einem postindustriellen Gebäude.andere überraschen mit ihrer Struktur aus Weinflaschen. Hier finden Sie interessante und frische Vorschläge für moderne Speisesäle.

Esszimmer bei Kerzenschein - oder vielleicht ein originaler Kronleuchter?

Einige Designer gehen noch einen Schritt weiter und entwerfen anstelle klassischer Kronleuchter effektive Modelle, die zwei Funktionen kombinieren - eine Lampe und einen Kerzenhalter. Dieses Modell wird jedem stimmungsvollen Speisesaal gefallen, in dem Sie spät bei einem Glas guten Weins abhängen oder bei Kerzenlicht elegante Abendessen organisieren. Wenn Sie sich um einen Raum voller Licht kümmern möchten, reicht es aus, die Glühbirnen einzuschalten und von einer intimen, leicht lyrischen Stimmung zu träumen. Es lohnt sich, von fröhlichen, tanzenden Flammen begleitet zu werden. Solch ein außergewöhnliches 2in1 wird sicherlich alle Träumer und Liebhaber einer romantischen Atmosphäre ansprechen.

Die Beleuchtung ist ein magisches Element der Innenarchitektur, das Dekorateure und Architekten gerne verwenden. Es schafft eine Stimmung, betont die architektonischen Vorteile des Raumes, verbessert die Farbe der Wände und Materialien. Im Speisesaal ist Licht besonders wichtig - Porzellangeschirr bekommt dank entsprechender Farbe und Intensität einen neuen Glanz und das Geschirr wirkt noch appetitlicher. Nun, es besteht kein Zweifel, dass das Licht die Dekoration des Arrangements ist - genau wie die ersten Sonnenstrahlen, die die Schönheit des Morgens betonen.