Freizeitmöbel für ein kleines Wohnzimmer - wie soll es sein?

In kleineren Wohnungen , in denen jeder Quadratzentimeter Gold wert ist, muss man oft sehr flexibel sein, um bei der Anordnung viele verschiedene Ziele miteinander in Einklang zu bringen. Zunächst möchten wir den Raum optimal nutzen . Oft besteht eine größere Notwendigkeit darin, beispielsweise ein Wohnzimmer so zu organisieren, dass es viele Funktionen erfüllt - vom Wohnzimmer über das Esszimmer, das Home Office bis zum Schlafzimmer. Zweitens - wir möchten, dass sich alles wunderbar einfügt und eine visuell zusammenhängende Anordnung schafft , die dem Auge gefällt. Drittens - es sollte bequem und bequem sein , weil wir die meiste Zeit im Wohnzimmer verbringen!

Kleines Interieur - wo soll ich anfangen zu arrangieren?

Es lohnt sich auf jeden Fall, ein paar dekorative Tricks anzuwenden , die den Raum optisch größer erscheinen lassen . Malen Sie die Wände in hellen, neutralen Farben , die einen Eindruck von Tiefe erzeugen, verzichten Sie auf schwere Vorhänge und große Lampen mit üppigen Schatten, hängen Sie einen Spiegel an die Wand und vermeiden Sie es, den Raum nicht nur mit Möbeln, sondern auch mit zu vielen Schnickschnack und dekorativen Accessoires zu überladen - das ist definitiv eine gute Sache der Weg, um den Raum optisch zu vergrößern . Um ein kleines Interieur mit Bedacht zu gestalten, benötigen Sie eine erfolgreiche Kombination aus Kreativität, dekorativen Tricks und Denken, die über die Standards hinausgeht.

Ein wichtiges Thema bei der Einrichtung eines kleinen Wohnzimmers ist die richtige Auswahl an Möbeln. Wenn Sie beispielsweise Möbel in einem Farbton auswählen , der der Farbe der Wand ähnelt, können Sie den Raum optisch vergrößern . Dadurch fügen sie sich subtil in die Umgebung ein und Sie erhalten ein bisschen mehr visuellen Raum. Es ist eine gute Idee, sie in einem bestimmten Abstand voneinander zu platzieren und ihnen einen kleinen "Atemzug" zwischen ihnen zu geben . Glas liefert gute Ergebnisse - wenn Sie einen Tisch einsetzen müssen, verwenden Sie beispielsweise eine Glasplatte und Stühle aus klarem Kunststoff .

Welche Loungemöbel sollen Sie wählen?

In diesem Zusammenhang lohnt es sich auch, nach bewährten Designertipps zu greifen. Es ist eine gute Idee, Möbel mit hohen Beinen zu wählen. Warum? Zuallererst - dank der schlanken Beine wird die Form des Sofas optisch heller und zarter , sodass das Möbelstück einen ohnehin schon recht engen Raum nicht dominiert. Dank der hohen Beine wird die Inneneinrichtung leicht und subtil. Wenn sich die Beine optisch auf die neuesten Trends beziehen, verleihen Sie Ihrem Apartment einen Hauch von Designerfrische.

Hohe Beine sind ein zusätzlicher Vorteil von Möbeln in kleinen Räumen. Was? Sie verleihen den Möbeln nicht nur Leichtigkeit, sondern erleichtern auch die Reinigung darunter . Es ist ein äußerst praktischer und funktionaler Wert. In kleinen Räumen ist der Handlungsspielraum mit einem Staubsauger oder einer Kehrbürste oft begrenzt. In der Regel besteht keine Möglichkeit, ein Möbelstück von der Wand wegzubewegen, um den darunter angesammelten Staub zu entfernen. Dank der hohen Füße ist der Zugang zum Boden sehr einfach , unabhängig davon, ob Sie eine normale Bürste, einen herkömmlichen Staubsauger oder modernere Geräte in Form eines automatischen Staubsaugers verwenden.

In kleinen Räumen funktionieren funktionale Möbel gut, sodass Sie Platz sparen und rationaler nutzen können . Stellen Sie bei der Auswahl eines Sofas für ein kleines Wohnzimmer , das nachts als Schlafzimmer verwendet werden soll, sicher, dass die Schlaffunktion dem täglichen Schlafen gewidmet ist. Denken Sie daran, dass einige in Freizeitmöbeln verwendete Mechanismen (z. B. Delfin oder Leopard) so konstruiert sind, dass die Schlaffläche aus einem herausziehbaren / in den Möbeln versteckten Liegen und einem Sitz besteht . Es ist dann natürlich, dass zwischen diesen Sofateilen kleine Lücken bestehen können. Aus diesem Grund werden Möbel mit solchen Funktionen normalerweise zum gelegentlichen Schlafen empfohlen .

Wenn Sie die CST-Schlaffunktionen (Comfort System Technology), den italienischen Rahmen (in dem Sie auf einer bequemen Matratze schlafen) oder DL verwenden , erhalten Sie eine gleichmäßige und bequeme Schlaffläche.

Kleine Räume erfordern oft Kreativität, um so viele Geräte und Möbel wie möglich in den verfügbaren Raum zu integrieren, der für das tägliche Funktionieren unerlässlich ist. Sofas mit kompakten Abmessungen werden sicherlich perfekt sein . Ein kleines Sofa mit schmalen Seiten ist eine sehr vernünftige Lösung. Es ist sowohl funktional als auch modisch. Sie können auch nach Sofas greifen, die komplett ohne Seiten gestaltet sind. Ein solches Möbelstück funktioniert auch sehr gut in einem Jugendzimmer.

Kleiner Raum - große Herausforderung. Wenn Sie die Hinweise der Designer verwenden und nach richtig ausgewählten Möbeln greifen, werden Sie mit Sicherheit mehr als zufriedenstellende Ergebnisse erzielen. Lassen Sie sich inspirieren, überprüfen, suchen, versuchen Sie, Ihren eigenen Stil zu finden. Es gibt nichts Schöneres als eine nachmittägliche Entspannung in Ihrer eigenen Steckdose, die Sie trotz der Tatsache, dass sie manchmal eng sein kann, sowohl mit ihrer Funktionalität als auch mit einer Anordnung begeistern wird, die ideal zu Ihrem Sinn für Ästhetik passt.