Ecke oder Sofa? Was auszusuchen?

Ein Gästezimmer, oft als Wohnzimmer bezeichnet, kann ohne komfortable Loungemöbel nicht existieren. Hier verbringen wir unsere Freizeit mit unserer Familie, heißen Freunde willkommen und beruhigen uns nach den Strapazen des Tages. Unabhängig davon, ob wir Tee trinken, einen spannenden Film ansehen oder ein Buch lesen - ein bequemes Sofa und ein Ecksofa sind sicherlich nützlich. Was soll ich wählen und was soll ich folgen? Wir haben mit den Spezialisten von SITS gesprochen, einer Marke, deren Möbel europaweit geschätzt werden.

Das ewige Dilemma - ein Sofa mit Sesseln oder eine Ecke?

Der Tag ist gekommen, an dem wir die erste Wohnung renovieren, den Moment einer gründlichen Renovierung des Innenraums oder einfach den Austausch der alten Möbel durch neue. Eine echte Wohnzimmeranordnung ist eine echte Herausforderung. Abgesehen von der Tatsache, dass es unseren Anforderungen entsprechen sollte, ist es gut, wenn es widerspiegelt, was in unserer Seele spielt. Sie lieben Kunst - wählen Sie Eklektizismus und viele Bilder. Sie werden vom skandinavischen Stil begeistert sein. Investieren Sie unbedingt in Natürlichkeit - Holzböden und helle Farben, die Licht hinzufügen. Wohlbefinden ist das Wichtigste in unserer Wohnung. SITS-Designer betonen, dass perfekt aufeinander abgestimmte Geräte das Design radikal verändern können. Ein Möbelstück reicht aus, um dem Innenraum eine neue Frische zu verleihen. Dieses Möbelstück kann ein Sofa oder eine Ecke sein.

Das Sofa ist eine großartige Lösung für kleine Innenräume oder Wohnzimmer, die mit der Küche verbunden sind. Das gepolsterte Möbelstück wird dann zu einer Art Grenze zwischen Arbeits- und Ruhebereich. Das kompakte Möbelstück kann gegen die Wand gedrückt oder in die Mitte des Raumes gestellt werden. Wir können die Sitze leicht darauf einstellen, die bei Bedarf verschoben werden können. Wir lieben das klassische Sofa-Sessel-Duo, das frei arrangiert werden kann. Die blaue Polsterung in Kombination mit der gelben Farbe wird das Styling sicherlich beleben und dynamisieren. Ein kleines Möbelstück mit Schlaffunktion ist ein Vorschlag für Menschen, die nicht zu viel Platz haben, aber gerne Freunde aufnehmen. In einem Studio-Apartment ist es ein absolutes "Muss", das einen multifunktionalen Raum schafft.

Die Ecke ist hauptsächlich großen Räumen gewidmet. Ein großes Möbelstück mag keine Konkurrenz, deshalb stellen wir keine Sessel daneben. Passende Puffes sind definitiv genug, wenn wir einen geschlossenen Raum um den Couchtisch herum zaubern wollen. Nach dem Treffen werden die Pouffes zu bequemen Elementen des U-förmigen Körpers. Zusätzliche Sitze sind sicherlich für eine große Familie nützlich - das Ecksofa sollte Platz für alle Haushaltsmitglieder bieten. Die Architekten betonen, dass ein großer Block einen großen Raum mit hohen Decken ergänzt. Ein gut gemachtes Möbelstück ist auch eine Dekoration, die man nicht vergessen darf. Dank guter Polsterung und interessantem Design schaffen wir ein Interieur mit einer einzigartigen Atmosphäre.

Ein Möbelstück, viele Möglichkeiten

Lassen Sie uns überlegen, wie sehr ein Möbelstück ein bestimmtes Interieur verändern kann. Stellen Sie sich das gleiche Modell am besten in zwei Versionen vor - in einem zarten Grau oder einem kräftigen, energiegeladenen Rot. An derselben Stelle platziert, verleiht es dem Innenraum einen völlig anderen Charakter. Wenn sich die Farbe stark ändern kann, wie steht es dann mit der Größe der Möbel? Es stellt sich heraus, dass die Form des Festkörpers viel zu bieten hat. Wenn wir der klassischen Form ein Chaiselongue-Element hinzufügen, schließen wir die Komposition eines Teils des Raums. So werden wir den Innenraum in Zonen unterteilen, z. B. im Wohnzimmer mit der Küche werden wir eine Filmecke erstellen, die vom Rest des Stils getrennt ist. Das I-förmige Sofa vermittelt ein Gefühl der Offenheit, eine Fortsetzung, die mit zwei Sesseln geschlossen werden kann. Wie Sie sehen können, kann ein Möbelstück in leicht unterschiedlichen Versionen einen völlig anderen Stil erzeugen.Denken wir bei der Auswahl eines Sofas oder einer Ecke über den Effekt nach, den wir erzielen möchten.

Trends bei der Gestaltung des Wohnzimmers

Das Wohnzimmer gilt als repräsentativer Teil des Hauses - es muss aufgeräumt sein, der Anordnung entsprechen und einen angenehmen Minimalismus aufweisen. Es gibt viele Trends bei der Dekoration eines Wohnzimmers - von der skandinavischen Ästhetik bis zu den derzeit modischen Farben. >> read more Das Prinzip der Einfachheit ist seit mehreren Jahren in Kraft, was der skandinavische Stil sehr gern hat. Es wird von natürlichen Materialien und Farben dominiert - sowohl bei Möbeln als auch bei der Verarbeitung. Unabhängig davon, ob wir uns für ein Sofa oder eine Ecke entscheiden, ist ein Couchtisch, der als Assistent fungiert, ein wichtiges Element der Wohnzimmerausstattung. Wir werden eine Tasse mit Tee, ein Brettspiel und einen Strauß frischer Blumen darauf stellen. Unter den Möbeltrends sehen wir eine klare Tendenz, Komponenten auf der Grundlage von "je weniger, desto mehr" auszuwählen.. Dies bedeutet, dass wir kleine Möbel verwenden, um das Wohnzimmer zu ordnen, aber qualitativ hochwertig und perfekt aufeinander abgestimmt. Der Innenraum wird dann vielseitiger, leichter und durchdachter.

Die Wahl eines Sofas oder Ecksofas ist eine individuelle Angelegenheit, die von vielen Faktoren abhängt. Eine davon sind die Vorlieben der Haushaltsmitglieder, die Größe der Wohnung oder die Innenausstattung. Eines ist sicher, das Traummöbel muss bequem und schön präsent sein. Das ungewöhnliche Design des SITS ermöglicht eine individuelle Anpassung. Zusätzlich zur Größe des Sitzes können wir die Farbe und Art der Polsterung und bei einigen Modellen das Material der Beine auswählen. Die von skandinavischer Leichtigkeit inspirierten Möbel passen sicher in jedes Konzept.